bookmark_borderDeutungshoheit und Wasser

Die paar Urlauber die gerade auf der Insel haben können das Regenwetter der letzten Tage sicher gut verschmerzen. Bei den meisten der momentanen Gäste handelt es sich ja auch um touristische Wiederholungstäter, also um Liebhaber der kleinen grünen Insel, und die wissen genau, wie nötig wir das Wasser hier haben.

Hier weiterlesen ...

bookmark_borderDas Untenrum von Barbara

Barbara ist ein Sturm, der gerade vom Atlantik Richtung Westen zieht. Ich habe keine Ahnung was Sie jetzt dachten, aber das Untenrum von Barbara, also der südliche Ausläufer, wird uns wohl morgen auf den Kanaren etwas beschäftigen. Die Prognose ist, das es feucht und stürmisch zugehen wird, wenn wir hier auf Barbara treffen.

Hier weiterlesen ...

bookmark_borderSachen, die von oben kommen

Die gab es gestern gleich zweimal. Zuerst kam der Regen, und alle waren glücklich darüber. Es war nicht wirklich viel und auch nur ein Tag, aber im Barranco de las Angustias bildete sich der Fluss und das zum ersten Mal seit Jahren. So ein Regentag, bzw. eine Regennacht ist schon was Feines. Der eigene Hausarrest ist auch gleich viel erträglicher, weil niemand vor die Tür gehen möchte.

Hier weiterlesen ...