bookmark_borderSachen, die von oben kommen

Die gab es gestern gleich zweimal. Zuerst kam der Regen, und alle waren glücklich darüber. Es war nicht wirklich viel und auch nur ein Tag, aber im Barranco de las Angustias bildete sich der Fluss und das zum ersten Mal seit Jahren. So ein Regentag, bzw. eine Regennacht ist schon was Feines. Der eigene Hausarrest ist auch gleich viel erträglicher, weil niemand vor die Tür gehen möchte.

Hier weiterlesen ...

bookmark_borderIch war noch niemals in New York – Ich wollte da auch noch niemals hin

Gastbeitrag von Mathias Siebold

Sarkasmus ist die Poesie der Verzweifelten, Zynismus die Kapitulation. – Es ist oft nicht leicht, da immer den feinen Grat entlang zu schreiben. Auch mir ist es in den, nun fast 20 Jahren Schreiberling, ganz oft passiert, dass ich da irgendwann auf der dunklen Seite der Verzweiflung gelandet bin. – Wer jetzt nur den Lagerbestand an Klopapier oder Billignudeln auf La Palma abfragen will, der sollte gleich wegklicken.

Hier weiterlesen ...

bookmark_borderNach Calima im Winter kommt Regen. Wer hat Schuld am Untergang der Bauernregeln?

Gastbeitrag von Mathias Siebold

An die zwei Stunden habe ich gestern Abend meinen täglichen Taburiente-Trail verlängert. Ich war mit einem Nachbarn auf der Suche nach einer möglichen Leckage an unserer Wasserleitung. – Wir haben keine faule Stelle gefunden, wo die Leitungen kaputt wären. – Schade eigentlich, denn dann wäre unser Problem eigentlich auch leicht zu beheben. Im Moment wäre es auch ziemlich einfach, einen solchen Rohrbruch zu erkennen, man müsste nur die einzige grüne Fläche im Umfeld finden. – Der positive Umkehrschluss lautet: Noch nie in einem Winter wurde so wenig Glyphosat verwendet, wie 2019/2020.

Hier weiterlesen ...

bookmark_borderAnd the Oscar goes to: La Palma – mit Zwischenlandung in Tempelhof

Gastbeitrag von Mathias Siebold

Große Dinge tun sich auf unserer kleinen Insel. – Was vor Jahren mal als Aprilscherz daherkam, kratzt nun an der Realität. Bald könnten einem Leonardo di Caprio, Renee Zellweger, Al Pacino oder Anthony Hopkins beim Gofio-Shopping in Santa Cruz den Einkaufswagen in die Hacken rammen. George Clooney sowieso, allerdings bettet der sein Haupt nicht in einem Leuchtturm, wie die anderen Stars, sondern der smarte Kaffeetrinker wird wohl in Tazacorte seine Tage verbringen.

Hier weiterlesen ...

bookmark_borderIt never rains in western Aridane – und Paul ist hoffentlich geduldig

Gastbeitrag von Mathias Siebold

Lassen Sie mich zunächst aber erneut erklären, für Focus-Leser sozusagen, wie das mit dem Weiterführen der „Gelben Seiten“ steht, welche früher mal unter meiner Regie liefen. – Ab 1.1.2020 sind die Seiten: www.la-palma-aktuell.de und www.la-palma-urlaub.de ganz in den Händen der Familie Märkle. Die Beiden betreuen die Firma der Ferienhausvermittlung mit den dazugehörigen Webseiten in eigener Verantwortung. – Meine Frau und ich sind lediglich für einen, noch nicht bestimmten Zeitraum, weiterhin beratend tätig, aber Chefin und Chef sind Ellen und Simon und die haben auch bereits die ersten, deutlich positiven Akzente gesetzt.

Hier weiterlesen ...