bookmark_borderWer war das?

…fragt man sich mal wieder im Rathaus von Los Llanos. Auf dem Gemeindegebiet nahe Hoyo del Verdugo hat mal wieder jemand Reifen entsorgt. Und das ganze noch im Naturschutzgebiet. Jetzt ist das aber nicht das Überbleibsel von nur einem Auto, sondern insgesamt über hundert Stück. Das ist aber gar nicht das erste mal, im Juni letzten Jahres gab es das schon mal auf den Lavafeldern des San Juan.

Hier weiterlesen ...

bookmark_borderZahlen und Reaktionen

62 ist die momentane Zahl. Zum einen sind das die derzeit auf der Insel bestätigten Fälle, stand 1.4.; 12:00 Uhr, zum anderen ist das die Zahl der auf allen Kanareninseln Verstorbenen. Hier auf La Palma sind es deren 2. Jetzt kommt aber der Haken an der Sache: Zusammen wurden bisher noch keine 500 Tests auf La Palma durchgeführt.

Hier weiterlesen ...

bookmark_borderWir sind noch da!

Hallo, sicherlich haben in den letzten Tagen einige Leute auf dieser Seite nachgeschaut, und sich gewundert, dass es keinerlei Informationen zum „Ausnahmezustand“ hier auf der Insel gibt. Das hat vor allem 2 Gründe: Wie Sie sich sicherlich vorstellen können befinden wir uns sowohl als Firma, als auch als Familie, eben gerade auch im Ausnahmezustand. Irgendwie geht es uns ja auch so, dass wir damit nicht gerechnet haben, und rückblickend, war man da auch ganz schön blauäugig, da man ja schon die ganze Zeit die Nachrichten aus Italien mitbekommen hat. Uns war auch klar, dass diese Situation irgendwann so eintreten wird, nur haben wir nicht damit gerechnet, dass es so schnell gehen wird.

Hier weiterlesen ...

bookmark_borderQuallen in Puerto Naos

Vielmehr handelt es sich um die Portugiesische Galeere, welche in Wirklichkeit gar keine Qualle sondern eine Staatsqualle ist, also ein Zusammenschluss von viele Polypen zu einem einzigen Organismus. Die einzelnen Lebewesen übernehmen hierbei unterschiedliche Aufgaben im Gesamtsystem. Die Spezialisierung der Einzeltiere führt dann dazu, dass die einzelnen Lebewesen auf den Zusammenschluss mit den anderen Polypen angewiesen sind.

Hier weiterlesen ...