bookmark_borderSchon wieder Ruhe unter der Erde, aber ich rege mich auf

Gestern um 21.29 Uhr war der erdbebentechnische Spaß unter La Palma erst mal wieder rum. Da war nämlich das vorerst letzte Beben in der Gegend von Mazo. Wobei natürlich da das Wörtchen „vorerst“ am wichtigsten ist. Das Leben auf einem Vulkan verspricht auch zukünftig sicher die ein oder andere Erschütterung.

Hier weiterlesen ...

bookmark_borderSo, jetzt ist das Kind wieder in den Brunnen geplumpst

Heute Vormittag habe ich noch gemeint, dass die Geschichte Teneriffa für den Tourismus offen zu halten, vielleicht eine eher schlechte Idee sein könnte. Und ja das Robert-Koch-Institut ist der gleichen Ansicht. Laut denen ist es ab jetzt wieder total riskant auf die Kanaren zu fliegen, also klar gesagt: Wir sind wieder Risikogebiet.

Hier weiterlesen ...

bookmark_borderSchon wieder Straßenbefestigung

Das mit den Befestigten Straßen und Wegen auf der Insel entwickelt sich zum Dauerthema. Erneut macht das Cabildo Insular dabei nicht wirklich die beste Figur. Nachdem man vor kurzem Petroglyphen im Wanderweg verpflastert hat, sind jetzt die einige Neuasphaltierte Straßen der Stein des Anstoßes. Da hat man nämlich an eine bisher nicht näher benannte Firma den Auftrag erteilt, einige Straßen neu mit Asphalt zu belegen. Dabei ist man von der entsprechenden Firma wohl ordentlich behumpst worden

Hier weiterlesen ...

bookmark_borderLieber Ángel Victor….

Ángel Victor Torres Presidente de Gobierno Canarias Plaza Dr. Rafael O’Shanahan, 135071 Las Palmas de Gran Canaria Lieber Ángel Victor, Wie du ja aufgrund deiner Position sicher mitbekommen hast, sieht das alles gar nicht mehr so rosig aus. Gut, ich möchte gerade nicht in deiner Haut stecken, zumindest möchte ich nicht die Entscheidungen treffen müssen,

Hier weiterlesen ...

bookmark_borderDer Flugplan ist raus

Langsam, Stück für Stück scheint sich die Sache wieder zu normalisieren. Und das gibt in ungewissen Zeiten Sicherheit. Erstmal bedeutet das aber nur dass die verschiedenen Fluggesellschaften jetzt planen wieder auf Normalbetrieb zu gehen. Für Juli und August sieht das noch etwas dünn aus, aber ab September ist bis auf wenige Ausnahmen alles wieder beim Alten, bzw. ist das erstmal so geplant.

Hier weiterlesen ...

bookmark_borderDas Wasser bleibt Thema und Yaiza gibt keine Ruhe

Wir sind hier kurz vor dem 50. Mai und da beginnt hier auf den Kanaren im Normalfall der Sommer. Und weil eben noch immer nicht ganz Sommer ist hat es heute Nacht und am Vormittag geregnet. Mittlerweile ist es nur noch bewölkt aber dafür schön schwül und drückend. Viel war es nicht, was da vom Himmel fiel und für die nächsten Tage ist auch noch ein bisschen Geniesel möglich.

Hier weiterlesen ...

bookmark_borderWir sollen unseren Urlaub planen-sagt der Pedro

Nachdem also Heiko Maas zuletzt meinte, dass der Sommerurlaub im Süden vielleicht doch noch möglich sei, hat Pedro Sánchez heute verkündet, dass, sowohl die Spanier als auch die Ausländer ihren Urlaub planen könnten. Beide Gruppierungen vorzugsweise natürlich in Spanien.

Hier weiterlesen ...

bookmark_borderDas Ende ist nah!!!!

Da freuen sich die Apokalyptiker, wenn das Ende naht. Jetzt ist es aber nicht so, wie so einige es zu Beginn der momentanen Krise vorhergesagt hat, nämlich tausende von Toten auf der Insel und dazu einen 1A-Bürgerkrieg, sondern die Zeichen aus Madrid sagen jetzt ganz klar, dass es zum Ende des Alarmzustandes kommen soll.

Hier weiterlesen ...