bookmark_borderCanaryfly, Krankenhaus und Fassungslosigkeit

Canaryfly, unsere zweite inselhoppende Fluggesellschaft, stellt zum 22. März die Propeller wieder an. Die hatten im Herbst den Flugbetrieb, mangels Flugwilligen erstmal eingestellt, kommen jetzt aber dicke zurück ins Geschäft. Insgesamt werden 34 Flüge zwischen den Inseln aufgenommen und wir werden mit Preisen ab € 5,- geködert. Urlauber kommen mit den 5 Euronen nicht hin, das bekommen nur die Residenten, weil wir, vom spanischen Staat eine Ermäßigung von 75% erhalten.

Hier weiterlesen ...

bookmark_borderWasser, Könige und Zuwächse

Es wird nass und ekelig die nächsten Tage. Das verspricht uns zumindest die Wetterprognose. Für die Könige ist richtig ordentlich Regen und Wind angekündigt, da die hier zum größten Teil aber nur virtuell kommen, ist das gar nicht so schlimm. Wobei, wenn es richtig heftig sein sollte, dann ist der Strom weg, dann gibt es nicht mal Online-Könige.

Hier weiterlesen ...

bookmark_borderEs wird immer ruhiger

Das liegt aber nicht nur am fehlenden Tourismusaufkommen, sondern auch daran, dass mit dem Beginn der Schule, der Alltag wieder eingesetzt hat. Das sommerliche Treiben hat ein Ende, jeder geht wieder seiner Wege und Kneipen und Bars werden leerer. Vielleicht liegt das aber auch jetzt daran, dass den Leuten langsam das Geld ausgeht.

Hier weiterlesen ...